Niederspannungsschaltgerätekombination bis 4000 A System GE / SEN plus (Lizenz mit Bauartnachweis)

SEN Plus

Niederspannungs-Schaltschrank für alle Anwendungen
Modulares Schaltschranksystem
Verbesserungen: Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit
Typgeprüfter fabrikfertiger Schaltschrank, nach nationalen und internationalen Standards
Verwendung standardisierter Bauelemente

Breite Auswahl von Einspeisungsmöglichkeiten über Leistungsschalter (in Einschubtechnik oder Festeinbau), Sicherungslastschalter, Lastschalter und Kompaktleistungsschalter, sowie Abgänge für Unterverteilungen, Steuerungen oder jegliche andere Anwendungen

Ausführung als 4- oder 5-Leiter-System
Sicherheit des Bedienpersonals ist durch die vollständige Abdeckung des Sammelschienensystems     gewährleistet
Zugänglichkeit: 135/180° Türöffnungswinkel

Elektrische Daten  
Bemessungsbetriebsspannung Ue 690V AC / 600V DC
Bemessungsfrequenz 40-60 Hz
Bemessungsisolationsspannung Ui 1000V
Bemessungsstrom der waagrechten Sammelschiene 1000 bis 4000A
Bemessungsstrom der senkrechten Sammelschiene 850 bis 1900A
Bemessungskurzzeitstromfestigkeit der senkrechten Sammelschiene Icw Max. 80kA 1s
Bemessungsstoßstromfestigkeit der senkrechten Sammelschiene Ipk Max. 176kA

Mechanische Daten  
Abmessungen Höhe 2000, 2200 mm (andere auf Anfrage)
Tiefe 600, 800 mm
Breite 400, 500, 600, 800, 1000 und 1200 mm
Höheneinheit 25 mm = (E)
Standard-Modulgrößen 4E bis 36E
Max. Einheiten pro Feld 80E
Schutzart (Fremdkörper und Wasser) IP30 bis zu IP54 nach IEC 60529
Form der inneren Unterteilung bis Form 4b nach IEC 60439-1

Vorteile

Kostengünstig: Energieverteiler mit Kompaktleistungsschalter und Lasttrennschalter
Flexibel: Entsprechend individueller Anforderungen können alle verfügbaren Module (Einschubtechnik, Einsatztechnik, VPS und HSE Lastschaltleisten) in einem Feld kombiniert werden.
Benutzerfreundlich: Montagerahmen (als Zubehör) ermöglicht individuellen Ausbau der Energieverteiler-Tür
Kompakt: Einsatz von Kompaktleistungsschaltern
Einfache und sichere Bedienung: spezieller Mechanismus zur Bedienung der Module bei geschlossener Tür
Einfach anzuschließen: 24-polige Steuerstecker für den Anschluss der Steuerverdrahtung
Sicher: Die Form der inneren Unterteilung kann bei Einschubtechnik bis Form 4b (Typ 7) ausgeführt werden
Hoch verfügbar: Einschubtechnik ermöglicht das schnelle Wechseln der Module
Stoß- und kratzfest: Hochwertiger Oberflächenschutz

Weitere Gründe

Tests und Zertifizierungen
Typgeprüft nach DIN EN 60439-1 / IEC 60439-1
Zertifiziert durch KEMA
Wartungsfreies Sammelschienensystem
Schritt in die Zukunft: e-commerce



Fenster drucken

Fenster schliessen


Leukhardt Schaltanlagen Systemtechnik GmbH - E-mail:info@leukhardt-system.de - Internet: www.leukhardt-system.de
© 2011 Leukhardt Schaltanlagen Systemtechnik GmbH